A Travellerspoint blog

3. - 5. Oktober 2008

Ab durch die Hecke und in den Wald

snow -2 °C

Mit meinem Geburtstagsbesuch Toni und meinen „Norwegen-Reiseführern“ Terje und Steffi gings auf die Hütte bei Fagernes. Oder Valdres. Da halt so im Wald da im Norden. Dieses Mal versuche ich auch keinerlei Ironie in meinen Text zu verbauen, weil man mir sonst wieder nachsagt, es höre sich an, als ob es mir nicht gefallen habe, hehe.
Es ging am Freitagabend wieder mit dem Leihauto los. Da kein Schnee lag konnten wir zu Fuss zur Hütte laufen und brauchten nicht wieder auf Langlaufskier ausweichen. Das heißt auch, dass vieles einfacher war: Keine klobigen Winterklamotten, man musste nicht alles in den Rucksack verpacken und man ging auch sicherer. Das Wetter spielte ja nicht wirklich mit, weil es regnete und bewölkt gewesen ist. Das brachte unsere Wanderpläne für Samstag auch durcheinander. Aus diesem Grund gingen wir nur ein paar Minuten und erstiegen den „Ranheimstoppen“ (oder so ähnlich). Das musste bei den widrigen Wetterbedingungen genügen. Als wir wieder an der Hütte waren, wurde es besser. Natürlich! Aber wir wollten nicht noch einmal los, weil auch noch Holz noch gesägt und gespalten werden musste. Als Terje und ich damit fertig waren, fing es an zu regnen. Und es hörte nicht mehr auf. Zum Abendessen gabs fårikål (Lamm im Kohl), also etwas urtypisch norwegisches. Es hat richtig gut geschmeckt nach dem Tag im Wald! Hausmannskost eben. Nach dem Abendessen so um 22 Uhr ging der Regen in Schnee über. Ja: Schnee Anfang Oktober! Am nächsten Morgen hatten wir um die 15cm pulverigen Neuschnee. Das Leihauto hatte – weil aus Oslo – noch Sommerreifen drauf. Juhu! Wir mussten also dem Autolein Schneeketten anziehen, damit wir überhaupt noch den Berg an die Hauptstraße hochgekommen sind. Es ging aber ohne Unfall oder Komplikationen zurück nach Oslo. Es dauerte nur etwas länger, weil an dem Wochenende die Herbstferien zu Ende gingen und sowohl die Urlauber, die Wochenendhüttenbewohner und wir nach Oslo wollten.

Posted by stef_d 13:21 Archived in Norway

Email this entryFacebookStumbleUpon

Table of contents

Be the first to comment on this entry.

This blog requires you to be a logged in member of Travellerspoint to place comments.

Enter your Travellerspoint login details below

( What's this? )

If you aren't a member of Travellerspoint yet, you can join for free.

Join Travellerspoint